Allgemeine Informationen für Patienten

Nach Ihrer Anmeldung kontaktieren wir Sie telefonisch oder schriftlich, um einen Termin mit Ihnen zu vereinbaren. 

Für die gesamte kardiologische Abklärung sollten Sie etwa 60 – 90 Minuten einplanen. Falls Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, sind wir darauf angewiesen, dass Sie uns dies spätestens 24 Stunden vor Ihrem Termin telefonisch oder schriflich mitteilen, damit dieser Termin anderweitig vergeben werden kann. Andernfalls müssen wir eine Entschädigungspauschale von 200 CHF verrechnen. Wir weisen darauf hin, dass dies von der Krankenkasse nicht rückerstattet wird.

Mitbringen:

Bringen Sie zu Ihrem Praxisbesuch bitte folgendes mit:

  • Versicherungskarte
  • Ihre Medikamente (Liste oder Originalverpackung, inkl. Angaben zur Dosierung)

Falls vorhanden:

  • Laborbefunde
  • EKGs
  • Röntgenuntersuchungen

Falls bei Ihnen ein Belastungs-EKG geplant ist, dürfen Sie gerne Sportkleidung und Duschutensilien sowie ein Handtuch mitnehmen.

Ablauf in der Praxis:

  1. Zunächst nehmen wir Ihre persönlichen Daten und die eingenommenen Medikamente auf. Anschliessend schreiben wir ein Ruhe-EKG (immer erforderlich vor einer Belastungs-Untersuchung).
    Danach messen wir Ihren Blutdruck, Grösse, Gewicht und Bauchumfang (wichtige Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen).
  2. Es folgt das ärztliche Gespräch sowie eine körperliche Untersuchung. Im Anschluss daran werden die erforderlichen apparativen Untersuchungen durchgeführt, z.B. Ultraschall des Herzens (Echokardiographie), Belastungstest (Ergometrie) auf dem Velo.
  3. Abschliessend erfolgt eine ärztliche Besprechung der erhobenen Befunde sowie der weiteren, allenfalls erforderlichen Massnahmen. Bei Bedarf erhalten Sie einen Folgetermin für eine weiterführende Untersuchung in unserer Praxis.